Bewerbungsmappen: Welche Bedeutung hat ein Foto?

Bewerbungsmappen
Welche Bedeutung hat das Foto?

Seit Einführung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) im August 2006 dürfen Unternehmen kein Foto mehr verlangen.

Dennoch begrüßen die meisten Personalverantwortlichen, wenn Bewerber ein Bild beifügen. „Ein Foto erleichtert uns das Bewerbungsverfahren und ist ein wichtiger Aspekt im Hinblick auf kundenorientierte Arbeitsplätze“, sagt Jürgen Jäckel, Personalleiter der Fraport AG.

Dabei ist die Qualität entscheidend. Eingescannte Bilder sind oft unscharf. Ein echtes Foto macht einen besseren Eindruck. „Bewerber sollten ein hochwertiges Passfoto wählen, keinesfalls ein Ganzkörperfoto“, betont Sascha Giel von der ThyssenKrupp AG. Schwarzweiß oder Farbe spielt dabei keine Rolle.

Keine Fotos aus dem Automaten

Quelle Fokus online Money Karierre

Kommentar von Renata Kakol
Private Fotos, die die fotografierte Person gut findet, weil sie schön aussieht, zeugen nicht von der Professionalität. Wenn man sich in der Business Welt bewegen will, sollte man den Auftritt in die professionelle Hände geben. Das Ergebnis ist überzeugend und sammelt Punkte schon beim ersten Blick auf das Foto.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>